Ausstellungen
 November 2016
 Dezember 2016
 Januar 2017
 Februar 2017
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
November 2016 bis Februar 2017
Ausstellungen
 
November 2016
bis 06.11.2016
Alles nur heiße Luft? – 200 Jahre Heißluftmotor … und kein Ende
. Die Sonderausstellung widmet sich der Erfindung des Heißluftmotors. Die einzigartige Schau basiert auf einer der bedeutendsten europäischen Sammlungen von Stirling-Motoren, die zum ersten und zugleich letzten Mal öffentlich präsentiert wird.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Befahrung: 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Telefon 037298.9394-0
 
bis 10.11.2016
Mensch Martin – Hut ab! – Eine interaktive Wanderausstellung für Kinder und Familien zum Leben Martin Luthers
. An acht Stationen begleitet die Dohle Dora von Leisnig die Besucher der Ausstellung durch das Leben von Martin Luther.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Letzter Einlass 16.30 Uhr. Während der Schulferien in Sachsen auch montags geöffnet. Führungen nach Voranmeldung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Museum Schloss Wolkenstein. Telefon 037369.87123
 
bis 13.11.2016
Am Anfang war der Gerstensaft
. Eine kleine Geschichte des Bieres.
Öffnungszeiten Di bis Fr 10.00 bis 18.00 Uhr. Sa 10.00 bis 16.30 Uhr. So 12.00 bis 16.30 Uhr.
Stadtmuseum Aue. Telefon 03771.23654
 
bis 20.11.2016
Wieder ans Licht gebracht – Zwei Schneeberger Persönlichkeiten: Heinrich Jacobi (1845–1916) und Ernst Julius Voigt (1865–1930)
. 2016 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Heinrich Jacobi. Der Pädagoge, Autor und Geschichtsforscher blieb trotz Ortswechseln seiner Vaterstadt Schneeberg treu. Mit dem in Berlin tätigen Bildhauer Voigt verband ihn die Heimatliebe.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk 03. und 04.12.2016 sowie Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 20.11.2016
Spitze und Papier
. Anlässlich der Annaberger Klöppeltage vom 16. bis 18. September präsentieren Prager Kunsthandwerkerinnen ihre modernen Klöppelarbeiten.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Führungen im Silberbergwerk: Mo bis Fr 12.00 und 15.00 Uhr. Sa, So 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr. Schließtag 24.12.
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.23497
 
bis 30.12.2016
Olbernhau – Stadt im Wandel: um 1960/70 und 2016
. Die Fotoausstellung zeigt, wie sich Straßen und Plätze im Laufe der Zeit durch Neubau, Umbau oder Abriss verändert haben.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 31.12.2016
Exponat des Quartals: Das Schneeberger Kriegerdenkmal von 1870/1871 – Die Funde nach dem Abriss
. Am 06.06.1872 fasste ein Schneeberger Gremium den Beschluss, in Erinnerung an die Gefallenen des Deutsch-Französischen Krieges ein steinernes Denkmal auf dem Markt zu errichten. Die gezeigten Funde wurden beim Abbruch am 15.08.1960 geborgen.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk 03. und 04.12.2016 sowie Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 15.03.2017
Der Spielzeug-Werbeschau Seiffen zum 80. Geburtstag. Dokumente – Hintergründe – Objekte
. Vor 80 Jahren war die sogenannte „Spielzeug-Werbeschau“ eingerichtet worden, der Vorläufer des heutigen Seiffener Spielzeugmuseums.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 1.1. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 1.1.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.8239
 
bis 23.04.2017
Puppenstuben aus Marienberg II – Spielwarenfabrik Albin Schönherr, Niederlauterstein
. Die Puppenstubenherstellung hat im Raum Marienberg eine lange Tradition. Nachdem bereits die Firma Moritz Gottschalk vorgestellt wurde, steht diesmal die Spielwarenfabrik Albin Schönherr aus dem Ortsteil Niederlauterstein im Fokus.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge Marienberg. Telefon 03735.6681290
 
01.11.2016 bis 29.01.2017
Körper und Struktur – Holzbildhauer Detlef Jehn
. Für Detlef Jehn ist die Bildhauerei kein Beruf, sie ist Berufung. In Holz, Bronze oder Stein bildet er den Menschen und dessen Gefühle auf neue und moderne Weise ab.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 18.00 Uhr.
Manufaktur der Träume – Sammlung Erika Pohl-Ströher. Telefon Besucherinformation und Gruppenbuchungen 03733.19433
 
05.11.2016 bis 29.01.2017
Rolf Morgenstern, Olbernhau: Aussichten und Verstecktes – Aquarelle und Öl
. Als Motiv dient dem Künstler die Landschaft des Erzgebirges. Dass er sich der böhmischen Seite sehr verbunden fühlt, ist nicht zu übersehen. Rolf Morgenstern hat seine Bilder von 1967 bis heute in vielen Ausstellungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Eröffnung Freitag, 04. November, 18.00 bis 19.00 Uhr.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Letzter Einlass 16.30 Uhr. Während der Schulferien in Sachsen auch montags geöffnet. Führungen nach Voranmeldung, auch außerhalb der Öffnungszeiten.
Museum Schloss Wolkenstein. Telefon 037369.87123
 
11.11.2016 bis 28.05.2017
Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst: Neuzugänge, Schenkungen und Erwerbungen
. Die Ausstellung präsentiert die Neuzugänge aus dem Jahr 2016. Durch großzügige Schenkungen konnten wieder eine Reihe qualitätsvoller Arbeiten in die Sammlung des Landkreises aufgenommen werden. Eröffnung Freitag, 11. November, 18.00 Uhr.
Öffnungszeiten Di bis Fr 10.00 bis 17.00 Uhr. Sa 14.00 bis 17.00 Uhr. So und feiertags 13.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. bis 26.12., 31.12.
Schloss Schlettau. Telefon 03733.66019
 
12.11.2016 bis 26.02.2017
Skulptur und Malerei – Personalausstellung Bernd Kettner, Pobershau
. Seit vielen Jahren ist der Pobershauer Bernd Kettner künstlerisch tätig. So entstanden im Laufe der Zeit zahlreiche verschiedene Arbeiten in Holz und an der Staffelei. Als Leiter einer Kinderschnitzgruppe betreut er auch die Nachwuchstalente.
Öffnungszeiten Di bis So 13.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Schnitzausstellung „Die Hütte“ OT Pobershau. Telefon 03735.62527
 
12.11.2016 bis 26.02.2017
Weihnachten im Arzgebirg
. Einst wurde aus der Abendbeschäftigung der Bergleute eine neue Erwerbsmöglichkeit. Das handwerkliche Geschick, verbunden mit jahrhundertelanger Erfahrung, ist im Erzgebirge nahezu einzigartig. Freuen Sie sich auf historische Weihnachtsdekorationen!
Öffnungszeiten Di bis So 10.30 bis 16.30 Uhr. Führungen Di bis Fr 13.00 und 14.30 Uhr. Sa, So, Feiertage 11.00, 13.00 und 14.30 Uhr.
Pferdegöpel Rudolphschacht. Telefon 03735.608968
 
12.11.2016 bis 15.03.2017
Heilige Nacht. Weihnachtskrippen aus drei Jahrhunderten
. Die Vielgestaltigkeit der Ausstellungsstücke reicht von der geschnitzten Bauernkrippe über Krippenszenen auf Leuchtern und Pyramiden bis hin zu thematischen Schachtelsortimenten, Krippenhäusern oder kleinen Krippenbergen.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 1.1. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 1.1.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.8239
 
23.11.2016 bis 24.02.2017
… als wir noch Kinder waren: Die kleine Welt der Puppenstuben
. Liebevoll arrangiert kann der Besucher ca. 60 Puppenstuben bewundern. So werden in der neuen Sonderausstellung Kindheitserinnerungen lebendig. Eröffnung Mittwoch, 23. November, 10.00 bis 12.00 Uhr.
Öffnungszeiten Mi bis Sa 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. So 12.00 bis 17.00 Uhr.
Knochenstampfe Dorfchemnitz. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 037754.2866
 
25.11.2016 bis 02.02.2017
Lichterglanz und Mannelzeit
. Der Aufzug der erzgebirgischen Weihnachtsfiguren im Kerzenschein. Eröffnung Donnerstag, 24. November, 16.00 bis 17.00 Uhr.
Öffnungszeiten Mi bis So 12.00 bis 17.00 Uhr.
Mauersberger-Museum Großrückerswalde. Telefon 03735.90888
 
25.11.2016 bis 01.03.2017
Wie's frieher war an Heiling Ohmd …
das zeigt die neue Sonderausstellung im Frohnauer Hammer und stellt Weihnachtsbrauchtum im Erzgebirge vor.
Öffnungszeiten Mo bis So 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 25.12. und 01.01.
Frohnauer Hammer. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.22000
 
26.11.2016 bis 05.02.2017
Volkskunst des Erzgebirges
. Weihnachtskrippen aus vergangenen Zeiten.
Öffnungszeiten Di bis Fr 10.00 bis 18.00 Uhr. Sa 10.00 bis 16.30 Uhr. So 12.00 bis 16.30 Uhr.
Stadtmuseum Aue. Telefon 03771.23654
 
26.11.2016 bis 19.02.2017
Weihnachtsausstellung: Scherenschnitte zur Weihnachtszeit und zum Reformationsjubiläum von Ursula Eckardt aus Zwickau
. Im Mittelpunkt stehen der Theologe Paul Gerhardt (1607–1676) und seine Wirkungsorte, die in Scherenschnitten wiedergeben sind. Scherenschnitte anderer sächsischer Kirchen und solche zu biblischen bzw. weihnachtlichen Themen komplettieren die Ausstellung. Eröffnung Samstag, 26. November.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk 03. und 04.12.2016 sowie Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
26.11.2016 bis 28.02.2017
Lichter der Weihnacht
. Die Ausstellung zeigt unterschiedlichste Lichterfiguren – wie Bergmann, Engel und Lichtertürke – sowie Deckenspinnen und Pyramiden, die zu Weihnachten glanzvolles Licht verbreiten.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Führungen im Silberbergwerk: Mo bis Fr 12.00 und 15.00 Uhr. Sa, So 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr. Schließtag 24.12.
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.23497