Ausstellungen
 März 2018
 April 2018
 Mai 2018
 Juni 2018
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
März bis Juni 2018
Ausstellungen
 
März 2018
bis 03.03.2018
Es war einmal … – Eine Reise in die Welt der Märchen
. Märchen faszinieren Jung und Alt. Die Sonderausstellung zeigt u. a. alte Märchenbücher, Schallplatten und Märchenspiele und schlägt die Brücke von Grimms Märchen hin zu Kunst- und Volksmärchen.
Öffnungszeiten Mo bis So 09.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 25.12. und 01.01.
Frohnauer Hammer. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.22000
 
bis 04.03.2018
Illustrationen zur Hexe Lucie – Roberto Matthes
. Erfolgreich war der Illustrator Roberto Matthes bereits mit dem Kinderbuch „Weihnachten vor Weihnachten“. Nun versucht er sich auch als Autor. Parallel zur Buchpräsentation entstand eine Ausstellung der schönsten Illustrationen.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge Marienberg. Telefon 03735.6681290
 
bis 31.03.2018
Erzgebirgische Miniaturen. Eine sächsische Erfindung aus Dresden
. Miniaturspielzeuge eroberten kurz nach 1900 die Kinderzimmer und zogen auch Erwachsene in ihren Bann. Es wird die Entstehungs- und Entwicklungsgeschichte vorgestellt, darunter die damals von der Landeshauptstadt Dresden ausgehenden Impulse.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 31.03.2018
Exponat des Quartals: Die Schnitzschüler – ein Bild von Günter Preuß (1930–1996)
. Viele kennen Günter Preuß vor allem als Fachmethodiker für Schnitzen und als Leiter von Schnitzlehrgängen. Im Jahre 1968 malte er die Kinder beim Schnitzen.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 31.03.2018
Winterbilder
. Gemäldeausstellung.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 08.04.2018
Schachteln voller Märchen. Bemalte Spanschachteln von Günter Hofmann
. Erschaffen vom Maler und Grafiker Günter Hofmann (1944–2008) aus Hainichen ergänzen die außergewöhnlichen Märchenmotive in besonderer Weise die Verpackungsfunktion der Spanschachteln.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 18.00 Uhr. Öffentliche Führung Sa 10.30 Uhr.
Manufaktur der Träume – Sammlung Erika Pohl-Ströher. Telefon Besucherinformation und Gruppenbuchungen 03733.19433
 
bis 08.04.2018
Olympia – Mode, Momente, Erfolge
. Die Sonderausstellung widmet sich dem Thema Olympia mit Bildern, Gegenständen und einem Videofilm. Olympia ist mehr als nur der sportliche Erfolg. Es sind persönliche Momente und natürlich steht die Mode, der Zeitgeschmack, im Blickpunkt.
Öffnungszeiten Täglich 9.30 bis 17.00 Uhr. 24.12., 31.12. und 01.01. von 9.30 bis 13.00 Uhr.
Wiesenthaler K3. Telefon 037348.1550-50
 
bis 14.04.2018
Die Kälteregionen der Welt – Dokumentarfotografie von Gaby und Gerhard Hafenrichter
. Es sind Fotos zu sehen, die auf den Expeditionsreisen in die Antarktis und Arktis, aber auch auf Reisen durch andere Länder mit Kälteregionen entstanden. Bizarre Landschaften mit einer beeindruckenden Tierwelt werden gezeigt.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 27.05.2018
Gertrud Hofmann
. Auer Malerin des 20. Jahrhunderts.
Öffnungszeiten Di bis Fr 10.00 bis 18.00 Uhr. Sa 10.00 bis 16.30 Uhr. So 12.00 bis 16.30 Uhr.
Stadtmuseum Aue. Telefon 03771.23654
 
bis 28.05.2018
Neuzugänge 2017
. Mit der Ausstellung präsentiert die Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst die Neuzugänge aus dem Jahr 2017. Durch großzügige Schenkungen konnten wieder eine Reihe qualitätsvoller Arbeiten in die Sammlung des Landkreises aufgenommen werden.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Januar Mi bis So 11.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24.12. bis 26.12., 31.12. bis 01.01.
Schloss Schlettau. Telefon 03733 66019
 
bis 10.06.2018
50 Jahre LGB – Lehmann-Garten-Bahn. 1. Modellbahn für draußen und drinnen
. Seit 1968 dreht die Lehmann-Garten-Bahn als eine wetterfeste Großmodellbahn in der Natur ihre Runden. Der Freiberger Ulrich Franke gibt nun einen Einblick in seine über Jahrzehnte entstandene und chronologisch aufgearbeitete Sammlung.
Öffnungszeiten Di bis So 10.30 bis 16.30 Uhr. Führungen Di bis Fr 13.00 und 14.30 Uhr. Sa, So, Feiertage, sächs. Herbstferien 11.00, 13.00 und 14.30 Uhr.
Pferdegöpel Rudolphschacht. Telefon 03735.608968
 
bis 02.09.2018
Ausstellung zur bedeutenden Geleuchtsammlung der Firma Friemann & Wolf
. Gezeigt werden ausgewählte Exponate aus der Geleuchtsammlung der Firma Friemann & Wolf, welche das Museum als Dauerleihgabe vom Förderverein mit Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung erhalten hat.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Befahrung 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Telefon 037298.9394-0
 
bis 30.09.2018
Gespanne groß und klein. Gezogen von Pferden, Kühen, Ziegen – 200 Jahre hölzerne Fuhrwerke aus dem erzgebirgischen Spielzeugland
. Wagen und Schlitten sowie diverse Gespanne gehören seit dem 19. Jahrhundert zum „Knabenspielzeug“. Seit langem interessieren sich auch Sammler und Museen für diese Gespann-Geschichten und haben die Kostbarkeiten in speziellen Sammlungen zusammengetragen.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 01.01. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 01.01.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
01.03. bis 06.04.2018
Goldschmiedekunst aus Schwarzenberg – Werkstatt Männle
. Das Museum präsentiert zahlreiche Schmuckstücke des Goldschmiedes Siegfried Männle mit ihrer ganz eigenen Farb- und Formensprache. Sein Interesse galt nicht nur dem traditionellen Schmuck, sondern auch dem Experiment mit unterschiedlichen Stoffen. Eröffnung Donnerstag, 01. März, 10.00 bis 17.00 Uhr.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr.
Perla Castrum – Ein Schloss voller Geschichte. Telefon 03774.23389
 
07.03. bis 15.04.2018
Ostern mit Prägung – Historischer Osterschmuck aus Papier und Pappe
. Papp-Osterhasen und -Ostereier, wunderschöne geprägte Osterkarten … da werden Erinnerungen an Omas Zeiten wach! Kinder können selbst Papier prägen oder historische Pappen bemalen. Eine kleine aber feine Ausstellung.
Öffnungszeiten Mi bis Sa 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. So 12.00 bis 17.00 Uhr.
Technisches Museum Papiermühle Niederzwönitz. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 037754.2690
 
07.03. bis 21.04.2018
Sachsens schönstes Osternest
. Zarenträume – Kaiserliche Ostereier nach Zarenjuwelier Carl Faberge in der Replik. Märchen und Ikoneneier aus Russland. Ausstellung zum 100. Todestag der Zarenfamilie – 1. Teil. Eröffnung Montag, 05. März, 10.00 bis 12.00 Uhr.
Öffnungszeiten Mi bis Sa 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. So 12.00 bis 17.00 Uhr.
Knochenstampfe Dorfchemnitz. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 037754.2866
 
17.03. bis 26.08.2018
Malen ist meine Passion – Karin Thomsen, Marienberg OT Pobershau
. Seit 25 Jahren arbeitet Karin Thomsen mit Pinsel, Spachtel oder Händen und kreiert dabei immer wieder Neues. In der Kindheit kam sie durch die eigene Familie mit der Malerei in Berührung. Nach Beruf und Familiengründung folgte später eine intensive Rückkehr.
Öffnungszeiten Di bis So 13.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Schnitzausstellung „Die Hütte“ OT Pobershau. Telefon 03735.62527
 
22.03. bis 03.06.2018
Schliff und Gravur im Erzgebirge: Glaswerk Pech & Kunte Olbernhau und Satzung
. Es wird die Geschichte des Glaswerkes seit 1946 anhand von meisterlichen Gravuren und Schliffen gezeigt.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
24.03. bis 21.10.2018
Ein Lächeln zu Gast – PLAYMOBIL-Liebhaber stellen aus
. Die Schau bietet mit über 50 Szenen auf insgesamt 123 m² Vitrinenfläche einen außergewöhnlichen Blick in die Welt des bunten Systemspielzeugs. Ein Diorama ist besonders interessant, in dem das Leben in der Erzgebirgsregion um 1844 gezeigt wird. Eröffnung Samstag, 24. März, 11.00 Uhr.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Befahrung 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Telefon 037298.9394-0
 
24.03. bis 04.11.2018
Entdeckt – Aus den Sammlungen des Erzgebirgsmuseums
. Aus den Sammlungen des 130 Jahre alten Museums wird Überraschendes und Seltenes vom Erdaltertum bis zur Postmoderne gezeigt, was sonst kaum zu sehen ist.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Führungen im Silberbergwerk: Mo bis Fr 12.00 und 15.00 Uhr. Sa, So 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr. Schließtag 24.12.
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.23497