Ausstellungen
 März 2017
 April 2017
 Mai 2017
 Juni 2017
 Veranstaltungen
 Neues aus den Museen
 Publikationen
 
 Museumskarte
 Home
 Impressum
 drucken
Änderungen vorbehalten!
März bis Juni 2017
Ausstellungen
 
April 2017
bis 23.04.2017
Puppenstuben aus Marienberg II – Spielwarenfabrik Albin Schönherr, Niederlauterstein
. Die Puppenstubenherstellung hat im Raum Marienberg eine lange Tradition. Nachdem bereits die Firma Moritz Gottschalk vorgestellt wurde, steht diesmal die Spielwarenfabrik Albin Schönherr aus dem Ortsteil Niederlauterstein im Fokus.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum sächsisch-böhmisches Erzgebirge Marienberg. Telefon 03735.6681290
 
bis 23.04.2017
Zeit zum Spielen
. Das Museum präsentiert zahlreiche und vielfältige Spielzeuge aus seinem Fundus aus der Zeit Ende des 19. Jahrhunderts bis ins 20. Jahrhundert hinein. Angemeldete Kindergruppen können nach einer Führung ein Kugelfangspiel bauen.
Öffnungszeiten Di bis So 10.00 bis 17.00 Uhr.
Perla Castrum – Ein Schloss voller Geschichte. Telefon 03774.23389
 
bis 29.04.2017
Sachsens schönstes Osternest
. Ostereier aus Amerika und Afrika, mit erotischem Teil.
Öffnungszeiten Mi bis Sa 10.00 bis 12.00 und 13.00 bis 17.00 Uhr. So 12.00 bis 17.00 Uhr.
Knochenstampfe Dorfchemnitz. Museumsverbund Zwönitz. Telefon 037754.2866
 
bis 21.05.2017
Flüssiger Lohn!? Steuerfreie Therapie: Bergmannsschnaps – Finissage 21.05.2017, 17.00 Uhr
. Die Sonderausstellung zeigt, wie dank Deputaten dem Bergmann eine zweite „Lohntüte“ zur Verfügung stand, welche oftmals auch benötigt wurde.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Befahrung: 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Telefon 037298.9394-0
 
bis 28.05.2017
Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst: Neuzugänge, Schenkungen und Erwerbungen
. Die Ausstellung präsentiert die Neuzugänge aus dem Jahr 2016. Durch großzügige Schenkungen konnten wieder eine Reihe qualitätsvoller Arbeiten in die Sammlung des Landkreises aufgenommen werden.
Öffnungszeiten Di bis Fr 10.00 bis 17.00 Uhr. Sa 14.00 bis 17.00 Uhr. So und Feiertags 13.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. bis 26.12., 31.12.
Schloss Schlettau. Telefon 03733.66019
 
bis 28.05.2017
Gedrechselte Gegenstände aus dem Olbernhauer Raum
. Neben der erzgebirgischen Volkskunst wurden vor allem Raum- und Tafelschmuck sowie Gebrauchsgegenstände für Haus und Hof gedrechselt.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 28.05.2017
Pendelreiter und Spaßvögel – Zum 75. Geburtstag der Holzgestalterin Ilka Otte
. Die Gestalterin arbeitete neben Prof. Hans Brockhage und Prof. Gerd Kaden für die Kunstgewerbestätten Olbernhau und war auch freischaffend tätig. Sie gestaltete ebenso für die Industrie wie für kleine Serien und war Mitglied im Verband der Bildenden Künstler der DDR.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
bis 19.07.2017
10 Jahre Sommerakademie Klöppeln
. Während der jährlich im Kulturzentrum „Goldne Sonne“ Schneeberg stattfindenden Kurse entstanden Objekte in ausgefallener und traditioneller Klöppeltechnik. Zu sehen sind Originale und Fotos der Arbeiten aus den letzten neun Jahren.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
bis 06.08.2017
… su wie iech dos sah' – Acrylmalerei von Andrea Hermann aus Lengefeld
. Bei Andrea Hermann führte ein persönlicher Lebenseinschnitt zu der Entscheidung, künstlerisch tätig zu werden. Ihre meist stimmungsgegebenen Motive setzt sie in farbgewaltige Bilder um. Sie nutzt Pinsel und Spachtel, manchmal auch eine Gabel.
Öffnungszeiten Di bis So 13.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.
Schnitzausstellung „Die Hütte“ OT Pobershau. Telefon 03735.62527
 
bis 08.10.2017
Kaffee. Ein globaler Erfolg
. Vom türkischen Mokka bis zum „Coffee to go“ erhalten Besucher Einblicke in die Geschichte der Kaffeekultur und können sich in die Geheimnisse der Kaffeezeremonie einweihen lassen. Viele Mitmach-Stationen bieten Unterhaltsames für die ganze Familie.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 18.00 Uhr. Öffentliche Führung: Sa 10.30 Uhr.
Manufaktur der Träume – Sammlung Erika Pohl-Ströher. Telefon Besucherinformation und Gruppenbuchungen 03733.19433
 
bis 05.11.2017
Ein Spielzeugmacher zurück im Erzgebirge. Hölzerne Kleinbilder erstmals in Seiffen zu sehen
. Horst Kaden erlernte 1950 in Seiffen das Handwerk des Spielzeugmachers. Obgleich später nicht in diesem Beruf tätig, blieb das Drechseln und Gestalten in Holz sein anspruchsvolles Hobby. Historische Szenen und vielgestaltige Landschaften sind in der Galerie im Treppenhaus des Spielzeugmuseums ausgestellt.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 1.1. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 1.1.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
bis 30.12.2017
Erzgebirgische Spielwarenmusterbücher des 19. Jahrhunderts
. Es werden vier handgezeichnete und -colorierte Spielwarenmusterbücher gezeigt.
Öffnungszeiten Di bis Sa 10.30 bis 16.30 Uhr. So und feiertags 12.00 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass 16.00 Uhr. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeit nach Voranmeldung. Am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Museum Olbernhau. Telefon 037360.72180
 
01.04. bis 30.06.2017
Exponat des Quartals: Geklöppelte Schmuckstücke
. Anhänger, Broschen und Täschchen gehören noch heute zu viel getragenen Accessoires. Geklöppelt und mit Samt veredelt wurden sie von Gudrun Beier aus Schneeberg, OT Neustädtel.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
01.04. bis 15.10.2017
Spektrum – Designausstellung der Schneeberger Studienrichtung Holzgestaltung im Spielzeugmuseum
. Vorgestellt wird die Bandbreite des Holzgestalterstudiums mit Lehrmethoden und künstlerischen Herangehensweisen, mit dem Spannungsbogen von handwerklichen Techniken zu digitalen Medien sowie mit dem Reichtum an gestalterischen Aufgabenstellungen. Eröffnung Samstag, 01. April, 11.00 bis 12.00 Uhr.
Öffnungszeiten Spielzeugmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Schließtage 24. und 31.12. ab 13.00 Uhr und am 1.1. bis 12.00 Uhr. Freilichtmuseum Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. In den Wintermonaten witterungsabhängig 10.00 bis 16.00 Uhr. Schließtage 24., 25., 31.12. und 1.1.
Erzgebirgisches Spielzeugmuseum Seiffen mit Freilichtmuseum. Telefon 037362.17019
 
08.04. bis 05.11.2017
Reformation – Was ist das
? Die Sonderausstellung zum 500-jährigen Jubiläum geht der Frage nach, was die Reformation damals in der Region bewirkte und welche Bedeutung sie für uns heute noch hat.
Öffnungszeiten Mo bis So 10.00 bis 17.00 Uhr. Führungen im Silberbergwerk: Mo bis Fr 12.00 und 15.00 Uhr. Sa, So 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr. Schließtag 24.12.
Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk „Im Gößner“. Städtische Museen Annaberg-Buchholz. Telefon 03733.23497
 
17.04. bis 31.10.2017
Impressionen der Untertagewelt des Hahnekräher Stollns
. In der ab Ostermontag gezeigten Sonderausstellung im Technischen Museum Siebenschlehener Pochwerk sind Fotografien der Untertagewelt des Hahnekräher Stollns mit seinen herausragenden Tropfsteinen und Ausmauerungen zu sehen.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446
 
29.04. bis 21.05.2017
150 Jahre Grubenkatastrophe neue Fundgrube in Lugau
. Die Sonderschau möchte sowohl der Opfer gedenken als auch die Hintergründe beleuchten und vielgestaltige Folgen nachzeichnen. Zu sehen sind unter anderem originale Werkzeuge, die bei der Wiederaufnahme des Schachtes 1872 gefunden wurden. Eröffnung Samstag, 29. April, 15.00 Uhr.
Öffnungszeiten Di bis So und feiertags 10.00 bis 17.00 Uhr. Befahrung: 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.
Bergbaumuseum Oelsnitz/Erzgebirge. Telefon 037298.9394-0
 
29.04. bis 23.07.2017
Sonderausstellung zu den Erzgebirgischen Jugendkulturtagen 2017
. Die diesjährigen Wettbewerbsarbeiten in der Kategorie Klöppeln sind die Ergebnisse einer Entdeckungsreise vom Keller bis zum Dach eines Hauses. Die Schnitzer und Drechsler haben diesmal freie Themenwahl. Eröffnung Samstag, 29. April, 17.00 Uhr.
Öffnungszeiten Museum für bergmännische Volkskunst Di bis So und feiertags von 10.00 bis 17.00 Uhr. Karfreitag geschlossen. 24. und 31.12. von 10.00 bis 15.00 Uhr. Siebenschlehener Pochwerk Ostermontag bis Reformationstag Do bis Sa von 10.00 bis 16.00 Uhr.
Museum für bergmännische Volkskunst Schneeberg mit Siebenschlehener Pochwerk. Telefon 03772.22446